Soziales

Studie “PERLE – Perspektiven für das Leben: Evaluation soziokultureller Lebenssituationen von Menschen des 3. Kapitel SGB XII”
Auftrag des Wetteraukreises, Fachbereich Jugend und Soziales (2014)

Europäisches Projekt „AEMA: Adult Education Made Accessible”
gefördert durch die Europäische Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur (2014-2016)
Weitere Informationen: www.aemanet.eu (Englisch)

Europäisches Projekt „ACT! – Acting for Dependent People“
gefördert durch die Europäische Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur (2013-2015)

Europäisches Projekt „ERF – Minor asylum seekers“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Inneres (2010-2012)
Weitere Informationen: Bildungszugänge für Asylsuchende.pdf

Wissenschaftliche Begleitung des DOSB-Modellprojekts „Bewegungsnetzwerk 50 plus – Förderung von Sport und Bewegung für Ältere durch ein vernetztes Angebot in der Kommune“
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2010-2012)

Europäische Lernpartnerschaft “VoluntLearning Pro –Transnationaler Austausch von Freiwilligen und kommunal Zuständigen für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements“
Gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur, und die LandesEhrenamtsagentur Hessen (2012-2014)

Wissenschaftliche Begleitung des DOSB-Modellprojekts „Bewegung und Gesundheit – mehr Migrantinnen in den Sport“
gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit (2009-2011)
Weitere Informationen: DOSB-Website

Europäisches Projekt „SeniorGuides: Learning in Later Life“
gefördert durch die Europäische Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur (2009-2011)

Studie „Ältere Drogenabhängige in Deutschland“
im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und in Kooperation mit der Fachhochschule Frankfurt am Main (2009-2010)

Europäisches Projekt „InterLinks – Health systems and long-term care for older people in Europe: Modelling the links and interfaces between prevention, rehabilitation, quality of services and informal care“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Forschung und Technologie (2008-2011)
Weitere Informationen: www.interlinks.euro.centre.org (Englisch)

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Freiwilligen Feuerwehr. Pilotprojekt im Landkreis Darmstadt-Dieburg“
im Auftrag des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport (2007-2012)

Europäisches Projekt „SDDCare – Senior drug dependants and care structures“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Gesundheit und Verbraucher und in Kooperation mit der Fachhochschule Frankfurt am Main (2007-2010)

Europäisches Projekt „SEVEN – Senior European volunteers exchange network“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2007-2010)

Europäische Lernpartnerschaft „VoluntLearning – Austausch von Teams älterer Freiwilliger zwischen Deutschland, Italien und Estland“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2007-2009)

Europäisches Projekt „SenEmpower – Empowering seniors to take part in community life“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur, und die Hessische Staatskanzlei (2007-2009)

Studie „Chancengleichheit in der gesundheitlichen Versorgung“
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Europäischen Jahres der Chancengleichheit für alle (2007)
Weitere Informationen: Bericht.pdf

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprogramms „JOBfit – Ein neuer Weg: Mit Vereinssport zum Job“
gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Arbeitsverwaltung (2006-2009)
Weitere Informationen: www.projekt-jobfit.de

Europäisches Projekt „Integration of female migrant domestic workers: Strategies of employment and civic participation“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Justiz, Freiheit und Sicherheit, und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2006-2008)
Weitere Informationen: www.MediterraneanInstituteofGenderStudies.org (Englisch)

Europäisches Projekt „SEVIR – Senior volunteers in interest representations, training programme for participatory competences“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2006-2008)

Europäische Konferenz „ECLOS – Learning opportunities for senior volunteers: Managing trans-national exchanges“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2006-2007)
Weitere Informationen: Handbuch.pdf
Handbuch.pdf (Englisch)
Handbuch.pdf (Französisch)
Handbuch.pdf (Italienisch)
Handbuch.pdf (Polnisch)

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „Förderung der Strukturen eines bundesweiten Informations- und Beratungsdienstes zur Stärkung des Verbraucherschutzes in der stationären Betreuung“
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2005-2008)

Europäisches Projekt „SEALLL – Self evaluation in adult life long learning“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2005-2007)
Weitere Informationen: www.sealll.eu (Englisch)

Studie „Befragung von Heimbeiräten zum Entwicklungsbedarf von Unterstützungsstrukturen bei der Ausübung von Mitwirkungsrechten“
im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2004-2005)
Weitere Informationen: Bericht.pdf

Europäisches Projekt „Teaming Up – Austausch älterer Freiwilliger mit Unterstützung von Städten und Kreisen“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit (2004-2005)
Weitere Informationen: Evaluationsbericht.pdf (Englisch)

Europäisches Projekt „Still Active – Performing voluntary service activities after 55 years – A (survival) training scheme“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur (2003-2005)
Weitere Informationen: Handbuch-Organisationen.pdf | Handbuch-Organisationen.pdf (Englisch) | Handbuch-Freiwillige.pdf (Englisch)

Europäisches Projekt „MERI – Mapping existing research and identifying knowledge gaps concerning the situation of older women in Europe“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Forschung und Technologie, und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2003-2004)

Studie „Stärkung der Mitwirkungsmöglichkeiten von Heimbeiräten und Heimfürsprechern durch Maßnahmen zur Verbreitung beispielgebender Praktiken“
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2003-2004)

Wissenschaftliche Begleitung des hessischen Modellprojekts „Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für bürgerschaftliche / ehrenamtliche Arbeit im sozialen Bereich“
gefördert durch das Hessische Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit (2002-2003 / 2005-2007 / 2009-2010)

Internet-Domain „Informations- und Ideenpool für Initiativen älterer Menschen“
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (1998-2003)

Chancengleichheit für ältere Frauen in Europa – Informations- und Erfahrungsaustausch im Internet: www.sophia-net.org
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit (1998-2000)

Studie „Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Frankfurt am Main – Die Rolle des Instituts für Sozialarbeit in Gegenwart und Zukunft“
im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main und des Instituts für Sozialarbeit e.V. (1998-1999)

Ältere Menschen im sozialen Ehrenamt: Förderung der europäischen Vernetzung und des Erfahrungsaustauschs älterer Ehrenamtlicher
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit (1996-1997)

Europäische Tagung „Der Übergang in den Ruhestand in den Neunzigern und danach“
gefördert durch die Europäische Kommission, GD Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit (1996)
Weitere Informationen: Bericht.pdf

Seniorengerechte Rahmenbedingungen für das soziale Engagement: Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen in Kooperation mit Trägern sozialer Dienste
gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (1995-1998)
Weitere Informationen: Publication.pdf

Aktionsforschungsprogramm der Europäischen Union zur Verbesserung der Qualität und Effektivität der Beratungsdienste für Arbeitslose
gefördert durch die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (1991-1995)