Forschung und Entwicklung

Als Sozialforschungsinstitut übernimmt ISIS empirische Erhebungen und theoretische Analysen. Quantitative und qualitative Forschungsmethoden werden gleichermaßen angewandt. Interviews zum Beispiel werden von uns sowohl niedrigschwellig als auch auf Expertenebene durchgeführt.

Je nach Untersuchungsgegenstand wählen wir die besten Forschungsdesigns und Untersuchungsmethoden aus. Unsere Ergebnisse bereiten wir in Berichten und Modellen auf, um sie Auftraggebern und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
ISIS analysiert die Ausgangslage für sozialpolitische Maßnahmen, identifiziert mögliche Barrieren für ihre Umsetzung und erarbeitet geeignete Lösungsmodelle. Hierbei werden Planungsverfahren angewandt, die politisch Verantwortliche, Fachleute aus der Praxis sowie Zielgruppen und andere lokale Schlüsselakteure von Anfang an einbeziehen. Damit ist sowohl Partizipation als auch die optimale Nutzung des vorhandenen Sachverstands gewährleistet.
Die genannten Arbeiten erfolgen im Rahmen von Workshops oder sind Gegenstand eigenständiger Machbarkeitsstudien mit Quellenanalysen und empirischen Erhebungen.

ISIS beteiligt sich weiterhin am Aufbau von Netzwerken. Thematische oder personenfokussierte Netzwerke sind in der Entwicklung von multilateralen Projekten sehr wertvoll, da sie es ermöglichen, Herangehensweisen und Ergebnisse geographisch und inhaltlich abzugleichen. Dies geschieht zum Beispiel durch Erfahrungsaustausch über gute und schlechte Praktiken, wodurch nicht zuletzt finanzielle Ausgaben der Projekte oder Fördergelder optimiert werden.